Aalhof Götting

Aktuelles

Wachsende Bestände beim Europäischen Aal

Mon.03.2014, 21:18 von admin

Glasaale

Die seit vier Jahrzehnten rückläufigen Bestände beim Europäischen Aal könnten die Talsohle durchschritten haben. Diese optimistische Prognose äußern Umweltschützer mit Blick auf steigende Fangzahlen in Großbritannien und Frankreich, schreibt die britische Tageszeitung The Guardian. Schon im dritten Jahr in Folge wurden bei dem auf der Roten Liste der bedrohten Arten stehenden Fisch wachsende Fänge notiert.

2013 war die Zahl der juvenilen Aale, der so genannten Glasaale, die im längsten Fluss Großbritanniens, dem Severn River, gezählt wurden. so hoch wie seit zwei Jahrzehnten nicht mehr. Für 2014 seien die Prognosen noch besser. Dafür spreche die Kürze der Zeit, in der beispielsweise in Frankreich die Quoten 2013 ausgefischt wurden. So wurden TAC im südwest-französischen Adour in nur elf Tagen ausgefischt, derweil dies 2012 noch drei Monate gedauert hatte. In der Gironde wurden der zugelassenen 3,7t in acht Tagen gefischt, 2012 hatte es noch sechs Wochen gedauert, 2011 sogar drei Monate. In Großbritannien haben die hohen Rückkehrerzahlen einen Besatz in Rekordhöhe ermöglicht: Letztes Jahr konnten über eine Million Jungaale ausgesetzt werden - mehr als je zuvor.

QUELLE: Fischmagazin, Ausgabe 3/2014

 

Diese Zahlen der letzten Jahre sind eindeutig sehr gute Nachrichten für die Aalbestände. Wir sind sicher, dass die bereits über viele Jahre durchgeführten europaweiten Besatzaktionen im Rahmen der EU Aal-Verordnung einen entscheidenen Teil dazu beigetragen haben und beitragen werden.

Auch 2014 werden wir zusammen mit den Fischereiverbänden wieder an zahlreichen Aktionen teilnehmen und junge Aalsetzlinge in Flüsse einsetzen, um den Wiederaufbau der Bestände zu unterstützen. Heute und auch in Zukunft müssen wir diesen richtigen Weg weitergehen und sollten den Aalbestand nicht sich selbst überlassen.

Informieren Sie sich gerne auch auf den Seiten der deutschen Aalinitiative (aalinitiative.de) oder ihrem eurpoaweiten Pendant der Sustainable Eel Group (sustainableeelgroup.com).

Zurück